AUTOMOBIL

YouTube hat sein Originals-Programm eingestellt

YouTube schließt sein Originals-Programm zugunsten von Investitionen in andere Bereiche der Plattform.

Chief Business Officer von YouTube Robert Kinkle, erklärte die Schließung auf Twitter. Kyncl bestätigte, dass ein Teil des Grundes für die Schließung der Abgang von Susanne Daniels, Leiterin des globalen Inhalts von YouTube, war.

Kyncl wies jedoch darauf hin, dass die Investition in YouTube Originals darauf abzielt, „eine größere Wirkung auf noch mehr YouTuber zu haben. Dazu gehören der wachsende Creator Shorts-Fonds für TikToks Konkurrenten für kurze vertikale Videos, der Black Voices Fund, YouTube Kids und Live Shopping, um nur einige zu nennen.

Kyncl betonte in seinem Beitrag, dass sich bereits mehr als zwei Millionen YouTuber für das YouTube-Partnerprogramm qualifizieren und dass die Community der YouTuber noch nie so erfolgreich war. Er sagt, die Plattform habe in den letzten drei Jahren mehr als 30 Milliarden US-Dollar an Schöpfer, Künstler und Medienunternehmen gezahlt.

YouTube hat sein Originals-Programm vor sechs Jahren gestartet. YouTube Originals bietet Originalfilme und -serien, die in Zusammenarbeit mit YouTube-Studios und Persönlichkeiten produziert wurden.

Cobra Kai, Der neueste Hit von Netflix war das erste YouTube Original, das 2018 auf YouTube Red (jetzt bekannt als YouTube Premium) Premiere feierte.

Quelle: @rkyncl, 9to5Google

Leave a Reply

Your email address will not be published.