AUTOMOBIL

Verwenden einer Polyplane als Bootsabdeckung

Plane als Bootsabdeckung verwendet

Ihr Boot ist eine Investition für Ihre Freizeit mit Ihrer Familie, Freunden und manchmal auch nur Ihnen. Sie können Ihr Boot hauptsächlich an Wochenenden während der warmen Wettermonate für Fahrten auf offenem Wasser, Skifahren, Kneeboarden oder Angeln nutzen. Da es nicht jeden Tag verwendet wird, muss es zwischen den Anwendungen geschützt werden. Sie haben zu viel investiert, um Schäden durch schlechtes Wetter oder zu viel Sonnenschein zu riskieren. Ihr Boot braucht also den Schutz, den eine strapazierfähige weiße Persenning bieten kann.

Wenn Sie Ihr Boot im Freien lagern, ist es Wind, Sonne, Schnee, Graupel und Regen ausgesetzt. Obwohl es nicht wie eine offensichtliche Gefahr für Ihr Boot aussieht, können die UV-Strahlen der Sonne das Äußere Ihres Bootes beschädigen. Um diese Art von Schäden sowie Schäden durch andere Wetterarten zu vermeiden, erfüllt eine hochwertige Plane alle Ihre Anforderungen an eine Bootsabdeckung.

Wenn Sie die besten Planen für Ihr Boot in Betracht ziehen, sind die strapazierfähigen weißen und silbernen Planen die besten Optionen. Sie sind so konzipiert, dass sie den kältesten Temperaturen standhalten und Ihr Boot effektiv abdecken. Die robusten Planen haben Ösen im Abstand von 18 Zoll, sodass sie sicher festgebunden werden können und einen guten Schutz vor den meisten Wetterbedingungen bieten. Sie können die weniger teuren blauen, leichteren Poly-Planen mit Ösen alle 36 Zoll verwenden, aber sie sind nicht so langlebig für diese Art der Abdeckung und sind für den leichten Gebrauch gedacht. Sie sind nützlicher, wenn Sie nur für kurze Zeit ausreichend Abdeckung benötigen, um Ihr Boot zu schützen, wie im Sommer, wenn Sie Ihr Boot häufig benutzen. In den Wintermonaten jedoch , Sie werden den Schutz wollen

Die blauen Polyplanen kosten weniger als die weißen oder silbernen Schwerlastplanen, die Polyplanen eignen sich gut als leichter Schutz für kurze Zeit. Sie können Ihr Boot auch leicht abdecken und freilegen und bei Nichtgebrauch wegklappen. In den Sommermonaten, wenn Sie Ihr Boot viel benutzen, ist dies genau das, was Sie brauchen. Polyplanen sind ideal für diese Art der Verwendung, aber nicht für die Langzeitlagerung, die Sie über den Winter außerhalb der Saison benötigen. Dafür benötigen Sie den schwereren Schutz der weißen oder silbernen Planen. Die Investition in diese für die langfristige Lagerung schützt nur die Investition, die Sie in Ihr Boot haben.

Die Kosteneffizienz von Polyplanen besteht darin, dass sie in verschiedenen Größen erhältlich sind, nicht an Ihr Boot angepasst werden müssen und einen UV-Inhibitor bieten, der vor Sonnenschäden schützt. Der Sommereinsatz ist eine ideale Alternative, um Ihr Boot komfortabel zu schützen.

Sie haben eine weitere Option in Segeltuchplane. Dies hat seine eigenen Vorteile, wie z. B. Luftstrom, um Feuchtigkeitsschäden zu vermeiden, die sonst auftreten können, wenn Ihr Boot unter der Abdeckung einer Polyplane atmen darf. Planen aus Segeltuch kosten etwas mehr, aber nicht wesentlich, sind also immer noch wirtschaftlich. Der einzige wirkliche Nachteil von Segeltuch ist, dass es schwerer als Polyplane und unhandlicher ist. Trotzdem lohnt sich die Investition.

Die Investition, die Sie in Ihr Boot haben, macht es unerlässlich, dass Sie es gut schützen, egal für welche Art von Persenning Sie sich entscheiden. Durch die Vermeidung von Reparaturkosten durch Witterungs- und Sonnenschäden macht sich Plane gleich mehrfach bezahlt. Außerdem sparen Sie viel Geld, denn Sie müssen Ihr Boot nicht aufwendig über den Winter einlagern, wenn Sie es mit einer strapazierfähigen Persenning abdecken. Die Fähigkeit, bei Minusgraden flexibel zu bleiben und Ihrem Boot Allwetterschutz zu bieten, macht strapazierfähige silberne und weiße Persenninge zu guten Optionen für den Wintereinsatz. Es ist sinnvoll, diese Planen zum Schutz Ihres Bootes während der langen Winterlagerung und während des Sommers, wenn Sie Ihr Boot benutzen, zu verwenden.

Wenn Sie planen hersteller suchen, besuchen Sie bitte us.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *