AUTOMOBIL

Live ansehen: Unternehmen werfen während des AWS Startup Showcase am 26. Januar ein neues Licht auf die neuesten Cloud-Trends

Anfang 2022 bleibt Cloud Computing heiß, auch wenn es manchmal vielleicht missverstanden wird. Ein Maß für seine Popularität findet sich in a Prüfbericht kürzlich von der Cloud Native Computing Foundation veröffentlicht.

CNCF, das ist nach Hause, neutral vom Verkäufer Für schnell wachsende Open-Source-Projekte wie Kubernetes, Prometheus und Envoy stellte sich heraus, dass die Zahl der Cloud-basierten Entwickler zunahm es wächst weiter, von 4,7 Millionen im Jahr 2020 auf heute 6,8 Millionen.

„Cloud Born ist einer dieser Begriffe, der von Tag zu Tag mehr und mehr überlastet wird“, sagte Steve McDowell, Senior Data and Storage Analyst bei Moor Insights and Strategy. „Das ist uns damals einfach aufgefallen. Es ist sehr kontextbezogen. Cloud Native befasst sich mit dem Packen, Verwalten und Ausführen von Workloads, die empfindlich auf ihre Umgebung reagieren.

Die neuesten Trends im Open-Source-Cloud-Computing werden im Mittelpunkt von Staffel 2, Folge 1 der kommenden AWS Startup Showcase: Offene Cloud-Innovationen, die am 26. Januar ausgestrahlt werden soll. Amazon Webservices Inc. und theCUBE, das Live-Streaming-Studio von SiliconANGLE, wird acht Unternehmen im Ökosystem des Cloud-Anbieters willkommen heißen und diskutieren, wie sich Cloud-Trends auf AWS-Partner auswirken.

Die Berichterstattung über die Veranstaltung durch TheCUBE beginnt um 10:00 Uhr PST und beinhaltet eine Rede mit dem Vizepräsidenten von AWS Deepak Singh, ein separates Panel von Teilnehmern in AWS Heroes-Programm, plus Interviews mit Startup-Gründern und Risikokapitalgebern. (* Offenlegung unten.)

Tools zur Kostentransparenz

Ein Beispiel für das Interesse des Unternehmens an Cloud-Management und Workload ist in der Mission von zu sehen Kubecost Inc. um die Kostenüberwachung und Kapazitätskontrolle in Kubernetes-Clustern sicherzustellen. Indikatoren zur Bestimmung der Kosten der Arbeitsbelastung umfassen die Berechnung der Betriebszeit und die Ermittlung der Kosten der aufgewendeten Ressourcen.

CNCF hat das gefunden 68 % der Befragten In einer Studie aus dem Jahr 2021 sind die Ausgaben für Kubernetes im letzten Jahr gestiegen. Kostentransparenz wird in einer expandierenden Cloud-basierten Welt ein Faktor sein.

„Wir arbeiten so, dass wir, wenn Sie unser Produkt in Ihrer Umgebung überall dort implementieren, wo Sie Kubernetes 1.11 oder höher verwenden, diese Erkenntnisse innerhalb von Minuten starten und dynamisch generieren“, sagte er. Web Braun, CEO von Kubecost, einem der Startups, die an der AWS-Veranstaltung im theCUBE im Januar teilnahmen, während Interview mit SiliconANGLE. „Und sie arbeiten in Echtzeit … und skalieren bis zu den weltweit größten Kubernetes-Clustern.“

Sicherheit brauchen

Da sich Unternehmen einem Hybrid- oder Multi-Cloud-IT-Modell zuwenden, haben sich die Möglichkeiten für Cloud-Sicherheitsplattformen erweitert, um die Transparenz und Kontrolle bereitzustellen, die zum Schutz kritischer Infrastrukturen erforderlich sind.

Sicherheit beginnt oft auf Entwicklerebene und Snyk Inc., eines der Unternehmen, das im Januar an der Veranstaltung teilnimmt, hat integriert seine Security Intelligence-Funktion in Amazon Inspector, einem automatisierten Sicherheitsbewertungsdienst. Ziel ist es, sowohl Entwickler als auch Sicherheitsteams mit der richtigen Idee in die Lage zu versetzen, sicherere Anwendungen zu bauen.

„Wir sind ein wenig anders als manche Unternehmen, die Entscheidungen aus der Zentrale befolgen. Für uns folgen wir den Entwicklern“, Peter McKay, CEO von Snyk, sagte während einer kürzlichen Interview mit WÜRFEL. „Wir arbeiten sehr eng mit AWS zusammen, sowohl bei unserer technischen Roadmap als auch bei der Markteinführung … wir befinden uns im zweiten Inning dieses Spiels.“

Live-Stream von AWS Startup Showcase

AWS Startup Showcase: Open Cloud Innovations ist eine Live-Veranstaltung mit Interviews, die auf theCUBE übertragen werden. Sie können registriere dich hier kostenlos um auf das Live-Event zuzugreifen. Sie können sich auch CUBE-Interviews ansehen Hier auf Anfrage nach dem Live-Event.

So sehen Sie sich CUBE-Interviews an

Wir bieten verschiedene Möglichkeiten, die Live-Übertragung des AWS Startup Showcase: Open Cloud Innovations, einschließlich theCUBEs, anzusehen spezielle Webseite und Youtube Kanal. Sie können auch die gesamte Berichterstattung über die diesjährigen Veranstaltungen erhalten Silikon ECKE.

Der CUBE Insights-Podcast

SiliconANGLE bietet auch verfügbare Podcasts von archivierten Interviewsitzungen unter an Itunes, Schneider und Spotifydie Sie unterwegs genießen können.

Gäste

Startups beteiligt AWS Startup Showcase: Offene Cloud-Innovationen Dazu gehören Tidelift, Armory, Snyk, Kubecost, Instaclustr, Sysdig, Codefresh und Weaveworks. Darüber hinaus wird Deepak Singh, Vice President of Computing Services von AWS, während der Veranstaltung eine Grundsatzrede halten, und am AWS Heroes-Panel werden Computerexperten teilnehmen, die ihr Wissen und ihre Erfahrung teilen.

(* Offenlegung: Diese Veranstaltung wird von teilnehmenden Unternehmen in gesponsert AWS Startup Showcase: Offene Cloud-Innovationen. Weder AWS noch andere Sponsoren haben redaktionelle Kontrolle über den Inhalt von CUBE oder SiliconANGLE.)

Bild: SiliconANGLE

Zeigen Sie Ihre Unterstützung für unsere Mission, indem Sie unserer Experten-Community Cube Club und Cube Event beitreten. Treten Sie der Community bei, zu der Andy Jesse, CEO von Amazon Web Services und Amazon.com, Michael Dell, Gründer und CEO von Dell Technologies, Pat Gelsinger, CEO von Intel, und viele andere Koryphäen und Experten gehören.

Leave a Reply

Your email address will not be published.