AUTOMOBIL

Es wird behauptet, dass die Produktion von RTX 3090 Ti von Nvidia gestoppt wurde

Diese Website kann über die Links auf dieser Seite Affiliate-Provisionen verdienen. Nutzungsbedingungen.

Auf der diesjährigen CES veröffentlichte Nvidia am Ende seiner Hauptversion einen „One More Thing“-Teaser, der eine „monströse“ GPU, die RTX 3090 Ti, enthüllte. Die Leistung bot in Bezug auf die technischen Daten nicht viel, abgesehen von der Shader-Leistung von 40 Teraflops und der Tatsache, dass 24 GB GDDR6X-Speicher mit 21 Gb / s liefen, der bereits bereitgestellt wurde. Die Präsentation endete damit, dass der Moderator sagte: „Schalten Sie später in diesem Monat ein, um weitere Details zu erfahren“, und jetzt haben wir einige: Es ist wahrscheinlich verschoben, wie alles andere, das Chips hat, Unterhaltung liefert oder irgendwie mit Spielen zu tun hat.

Gemäß TweakTown, sagte Nvidia seinen Add-in Board (AIB)-Partnern, die „Produktion“ des Flaggschiff-Grafikprozessors des Unternehmens einzustellen, gab den Unternehmen jedoch keinen Grund, diese drastische Maßnahme zu fordern. Andere Websites sind diesem Rat gefolgt und haben erfahren, dass die Pause mit dem “BIOS und der Hardware” der Karte zusammenhängt, was ebenso vage und nicht sehr nützlich ist.

Grafikkarte berichtet, dass es letzte Woche ein gewisses Embargo für die Erhebung von Informationen hätte geben sollen, das aufgehoben wurde, was Gerüchten Glaubwürdigkeit verleiht. Anscheinend sollte die Karte am 27. Januar auf den Markt kommen, obwohl Nvidia nie ein offizielles Datum und noch nicht alle Spezifikationen offiziell bekannt gegeben hat, obwohl die Karte theoretisch bald auf den Markt kommen wird.

Der Videocardz-Bericht besagt, dass die Karte eine lächerliche TDP von 450 W hat, was höher ist als jede GPU in der Geschichte und 100 W mehr als die vorherige Flaggschiff-Karte des Unternehmens, die RTX 3090. In den vergangenen Jahren hatte Nvidia nie eine Grafikkarte oder einen Prozessor angeboten mit einer TDP von mehr als 250 W, was scheinbar als Obergrenze für eine Desktop-Grafikkarte festgelegt wurde. Aber mit Ampere hat er die Greyhounds befreit, und Gerüchte deuten darauf hin, dass das Unternehmen mit seinen kommenden Ada Lovelace-GPUs noch weiter geht Gerüchte 500 W + GPUs sein. AMDs GPUs der nächsten Generation sollen auch leistungshungrig sein.

Ebenso lächerlich wird die Preisgestaltung sein, die Nvidia noch offenlegen muss, obwohl 1999 US-Dollar nicht viel zu sein scheinen und das wahrscheinlich eine konservative Schätzung ist. Natürlich wird dies ein Straßenpreis von 3.000 $ oder mehr werden, vorausgesetzt, jeder kann tatsächlich einen kaufen. Nvidia ist dieser Tage jedoch besorgt über die Preise, da es noch keinen offiziellen Preis für die RTX 3080 12 GB veröffentlicht hat, die letzte Woche “still” auf den Markt kam. Die Partner von Nvidia schickten den Rezensenten vor dem Start Karten, aber laut Hardware ohne BoxNvidia hat Rezensenten nie einen Treiber zur Verwendung geschickt, also waren sie am Tag der Markteinführung noch nicht bereit. Nachdem das Hardware Unboxed-Team den öffentlich verfügbaren Treiber heruntergeladen und seine Rezension veröffentlicht hatte, taten sie es Karte beschriften die 3080-Version von “schamlosem Geldraub”.

Jetzt lesen:

Leave a Reply

Your email address will not be published.