AUTOMOBIL

Das Zero-Trusted-Network-Access-Unternehmen Banyan Security sammelt 30 Millionen US-Dollar ein

Zero Trusted Network Access Security Company Banyan Security Inc. hat heute in einer neuen Finanzierungsrunde 30 Millionen Dollar bereitgestellt.

Die Runde der Serie B wurde von Third Point Ventures angeführt. Die neuen Investoren SIG und Alter Ventures sowie die bestehenden Investoren Shasta Ventures und Unusual Ventures sind ebenfalls dem Kreis beigetreten, wodurch sich Banyans Gesamtsumme auf 47 Millionen US-Dollar erhöht.

Banyan ist ein Anbieter von Tools für den Fernzugriff für Cloud- und hybride IT-Umgebungen basierend auf dem “Null VertrauenEr sagt, es sei eine benutzerfreundliche Anwendung und Infrastruktur mit den geringsten Privilegien Plattform erleichtert den einfachen, aber sicheren Zugriff auf mehrere Umgebungen und macht die Verwendung herkömmlicher VPNs überflüssig.

Zero Trust bezieht sich auf die Idee, eine strenge Zugriffskontrolle aufrechtzuerhalten, indem niemandem vertraut wird, der versucht, auf ein Standardnetzwerk zuzugreifen, selbst wenn er sich bereits in diesem Netzwerk befindet. Dies ist ein schnell wachsender Markt, der erwartet wird im Wert von 56,1 Milliarden US-Dollar ein Jahr bis 2026

Banyan behauptet, dass herkömmliche VPNs und Firewalls in einer Welt, in der Menschen zunehmend remote arbeiten und Zugriff auf Daten und Anwendungen haben, die in einer Kombination aus lokalen und Multi-Cloud-Umgebungen gehostet werden, nicht so gut funktionieren.

„Mit dem raschen Übergang zu Remote- und Hybridbetrieb sind herkömmliche netzwerkorientierte Lösungen keine brauchbaren Optionen mehr, um einen benutzerfreundlichen Remote-Zugriff auf Anwendungen und Infrastrukturressourcen bereitzustellen“, sagte Jayant Gumaraj, Mitbegründer und CEO von Banyan.

Dennoch lässt sich seine Plattform in die meisten traditionellen Tools integrieren, einschließlich Corporate Mobility Management, Unified Endpoint Management, Identity as a Service und Public-Key-Infrastruktur. Es kann sogar Informationen aus diesen bestehenden Produkten verwenden, um Vertrauen für jeden Benutzer im Netzwerk aufzubauen und das zu bieten, was das Unternehmen als „Sicherheit der nächsten Stufe“ bezeichnet.

Obwohl er keine Zahlen vorlegte, sagte Banyan, dass die heutige Finanzierungsrunde einem „schnellen Wachstum“ im Jahr 2021 folgt.

“Diese jüngste Finanzierung verstärkt den dringenden Bedarf an fortschrittlichen Fernzugriffslösungen, die Zero-Trusted-Technologie effektiv nutzen, und unser Team freut sich darauf, unsere Marktpräsenz zu erweitern, um dieser Nachfrage gerecht zu werden”, fügte Gumaraju hinzu.

Banyan sagte, er erwarte, von der Erfahrung von Third Point Ventures und seinem Partner Curtis McKee zu profitieren, der seinem Board of Directors beitreten werde. Er stellt fest, dass Third Point mit Startups wie Sysdig Inc. bereits große Erfolge in der Sicherheitsbranche erzielt.

„Banyan versteht, dass Zero Trust in erster Linie eine Strategie und Funktionalität ist, die bei richtiger Anwendung breiteren Geschäftszielen für ‚Arbeit von überall‘ dient“, sagte McKee. Ein großer Teil des Reizes von Banyan liegt jedoch in der Eleganz ihres schrittweisen On-the-go-Modells, das vorhandene Sicherheitstools nutzt und erweitert, um die heutigen anspruchsvollen Sicherheitsanforderungen zu erfüllen und Endbenutzern letztendlich ein großartiges Erlebnis zu bieten. . “

Banyan sagte, er werde die heutige Finanzierung nutzen, um sein Wachstum zu beschleunigen, indem er in seine Vertriebs- und Marketingteams investiere, neue Märkte erkunde und mehr Geld in Produktinnovationen investiere.

Bild: Banyan Security

Zeigen Sie Ihre Unterstützung für unsere Mission, indem Sie unserer Experten-Community Cube Club und Cube Event beitreten. Treten Sie der Community bei, zu der Andy Jesse, CEO von Amazon Web Services und Amazon.com, Michael Dell, Gründer und CEO von Dell Technologies, Pat Gelsinger, CEO von Intel, und viele andere Koryphäen und Experten gehören.

Leave a Reply

Your email address will not be published.