AUTOMOBIL

Clari sammelt 225 Millionen US-Dollar für seine auf künstlicher Intelligenz basierende Einnahmeplattform

Startup Clari Inc., das Unternehmen wie UiPath Inc. und Databricks Inc. Um seine Handelsgeschäfte zu rationalisieren, schloss eine Investition von 225 Millionen US-Dollar bei einer Schätzung von 2,6 Millionen US-Dollar ab.

die Investition, Ankündigungen heute ist es aus vielen Gründen bemerkenswert. Claris neue Schätzung von 2,6 Milliarden US-Dollar ist mehr als das Vierfache des Werts des Startups vor nur zwei Jahren. Es sollte auch beachtet werden, dass die Finanzierungsrunde von Blackstone geleitet wurde und die Beteiligung von Silver Lake umfasste. Beide Unternehmen gehören zu den prominentesten Akteuren im Private-Equity-Ökosystem.

Blackstone und Silver Lake haben sich einer langen Liste anderer Technologieinvestoren angeschlossen. Bain Capital Ventures, Madrona Ventures, Sapphire Ventures und Sequoia Capital gehörten zu mehr als einem halben Dutzend Unternehmen, die am Finanzierungszyklus von Clari beteiligt waren.

Clari mit Sitz in Sunnyvale, Kalifornien, bietet eine gleichnamige Cloud-Plattform, die Unternehmen dabei unterstützt, die Effektivität ihrer Vertriebsbemühungen zu steigern. Die Plattform sammelt Daten über die Verkaufsaktivitäten des Unternehmens aus Quellen wie seiner Customer Relationship Management-Plattform. Clari nutzte dann künstliche Intelligenz, um die gesammelten Daten zu analysieren und Erkenntnisse zu gewinnen, die dem Unternehmen helfen könnten, sein Umsatzwachstum zu steigern.

Eines der Hauptmerkmale von Clari ist eine KI-gestützte Umsatzprognose-Engine. Prognosen zukünftiger Einnahmen sind für die Geschäftstätigkeit des Unternehmens von entscheidender Bedeutung, da sie Führungskräften dabei helfen, die Effektivität ihrer Kundenbindungsstrategie zu verfolgen und Bereiche für Verbesserungen zu finden. Laut Clari ist ihre KI-Verkaufsprognose „die genaueste der Welt“.

Clari ermöglicht dem Kunden, Prognosen nicht nur für das gesamte Unternehmen, sondern auch für bestimmte Umsatzsegmente zu erstellen. Beispielsweise kann ein Clari-Benutzer separate Prognosen erstellen, um Einnahmen von Neukunden und Verkäufe an Bestandskunden vorherzusagen. Es ist auch möglich, Prognosen für einzelne Produktlinien zu erstellen.

Umsatzprognosen berücksichtigen eine Reihe von Faktoren, einschließlich der Frage, wie die neuen Transaktionen, die das Unternehmen voraussichtlich in dem von der Prognose abgedeckten Zeitraum abschließen wird, und wie viel sie kosten. Clari ermöglicht es Führungskräften, einzelne Verkaufschancen zu verfolgen, die in der Umsatzprognose enthalten sind. Die KI des Startups hebt automatisch potenzielle Deals hervor, die Gefahr laufen, nicht abgeschlossen zu werden, und gibt Anleitungen, um Unternehmen bei der Lösung des Problems zu unterstützen.

Mehr als 450 Organisationen nutzen die Clari-Plattform als Teil ihrer Handelsgeschäfte, darunter viele führende Akteure auf dem Markt für Unternehmenstechnologie. UiPath, Databricks, HashiCorp und Nutanix Inc. gehören zu den Unternehmen, die Clari als Verbraucher betrachtet. Das Startup sagt, dass 18 seiner Kunden allein im Jahr 2021 an die Börse gegangen sind.

„Clari verwandelt Einnahmen und Verkäufe von einem uralten Durcheinander in einen software- und datengesteuerten Geschäftsprozess, der neue Branchen schafft“, sagte Andy Byrne, Mitbegründer und CEO von Clari. “Die Besten der Besten führen ihr Geschäft über Clari und nutzen unsere leistungsstarken Daten und Erkenntnisse, um den Markt und ihre Konkurrenten zu übertreffen.”

Die jüngste Finanzierungsrunde von 225 Millionen US-Dollar wird Clari helfen, noch mehr Unternehmen zu seiner installierten Basis hinzuzufügen. Blackstone, der den Kreis anführt, sagte, er werde Möglichkeiten prüfen, Clari-Software in seinen mehr als 250 Portfoliounternehmen einzusetzen. Blackstone schließt sich mindestens sieben anderen Private-Equity-Firmen an, die sich mit dem Startup zusammengetan haben, um ihr Unternehmensportfolio zu unterstützen.

Mit der neuen Finanzierung plant Clari, in diesem Jahr 300 Mitarbeiter einzustellen und seine Präsenz auf internationalen Märkten auszubauen. Ebenfalls auf der Tagesordnung: der Erwerb anderer Unternehmen mit Technologien, die seine Produktentwicklungsbemühungen beschleunigen können.

Bild: Klara

Zeigen Sie Ihre Unterstützung für unsere Mission, indem Sie unserer Experten-Community Cube Club und Cube Event beitreten. Treten Sie der Community bei, zu der Andy Jesse, CEO von Amazon Web Services und Amazon.com, Michael Dell, Gründer und CEO von Dell Technologies, Pat Gelsinger, CEO von Intel, und viele andere Koryphäen und Experten gehören.

Leave a Reply

Your email address will not be published.