AUTOMOBIL

Bericht: Google Labs bildet Blockchain-Team zur Untersuchung von „Distributed Computing der nächsten Generation“

Google LLC hat Berichten zufolge eine neue Gruppe gebildet, um Blockchain und andere verwandte Gleichstellungstechnologien zu untersuchen.

Laut einer E-Mail, die von gesehen wurde Bloomberg-NachrichtenDas neue Team, gebildet von Google Labs, wird von Shivakumar Venkataraman, Engineering Vice President, Google Alphabet Inc., geleitet. Er wird auch ein „Gründungsleiter“ bei Labs werden.

Die Marke Google Labs war November wiederbelebt als interne Gruppe, um Augmented- und Virtual-Reality-Bemühungen zu untersuchen. Labs umfasst die experimentelle holografische Plattform für Videokonferenzen Das Starline-Projekt und ein interner Inkubator Bereich 120.

Die E-Mail enthüllte auch, dass sich die Einheit jetzt auf „Blockchain und andere verteilte Computerspeichertechnologien der nächsten Generation“ konzentriert, was darauf hindeutet, dass Google zu dezentralisierter Technologie übergehen wird.

Obwohl Google für Experimente bekannt ist, hat es in der Blockchain-Technologie nicht viel Bewegung gezeigt. Obwohl Google seine Cloud-Lösung für Blockchain-basierte Dienste anbietet, hat es keine eigenen Blockchain-Dienste angeboten.

Ein klares Beispiel ist Google Partnerschaft mit Dapper Labs, der Entwickler von NBA Top Shot, einem auf einer Blockchain basierenden Ökosystem für unersetzliche Token, das für den Handel mit offiziell lizenzierten digitalen Sammlerstücken verwendet wird, die durch unersetzliche Token repräsentiert werden. Im Rahmen der Partnerschaft hat Dapper Labs Performance-Knoten in der Google Cloud-Infrastruktur bereitgestellt, um die Leistung auch bei sprunghaftem Datenverkehr sicherzustellen.

Google hat kürzlich auch den ehemaligen CEO von PayPal, Arnold Goldberg, als Teil einer Strategie eingestellt, um eine breitere Palette von Finanzdienstleistungen einzubeziehen, einschließlich Kryptowährungen, die auf der Blockchain-Technologie basieren.

Obwohl Google in der Vergangenheit Kryptowährungen gemieden hat, hat Googles Handelspräsident Bill Ready mit Bloomberg gesprochen in Bezug auf die Einstellungsagen, dass sich auch das ändern kann.

„Krypto ist etwas, dem wir viel Aufmerksamkeit schenken“, sagte Reddy gegenüber Bloomberg. “Wenn die Verbrauchernachfrage und die kommerzielle Nachfrage wachsen, werden wir mitwachsen.”

Foto: Google

Zeigen Sie Ihre Unterstützung für unsere Mission, indem Sie unserer Experten-Community Cube Club und Cube Event beitreten. Treten Sie der Community bei, zu der Andy Jesse, CEO von Amazon Web Services und Amazon.com, Michael Dell, Gründer und CEO von Dell Technologies, Pat Gelsinger, CEO von Intel, und viele andere Koryphäen und Experten gehören.

Leave a Reply

Your email address will not be published.