AUTOMOBIL

Asus GT-AX11000 Pro: Das ultimative Limit von Wi-Fi 6

Wer einen Wi-Fi-6-Router haben möchte, der einigermaßen mit dem Wi-Fi 6E mithalten kann, kommt mit dem heute von Asus angekündigten ROG Rapture GT-AX11000 Pro in Frage.

(Das liegt an RT6600AX die Synology Ende letzten Jahres angekündigt hat.)

In mehr als einer Hinsicht ist dies ein bedeutendes Upgrade des ersten und Flaggschiff-Routers von Asus Wi-Fi 6. GT-AX11000, das vor zwei Jahren herauskam. Es gibt mehr als genug, um das “Professional”-Abzeichen zu verdienen.

Der neue WLAN-Router GT-AX11000 PRO von Asus hat das gleiche Design wie der ursprüngliche GT-AX11000.
Der neue WLAN-Router GT-AX11000 PRO von Asus hat das gleiche Design wie das Original GT-AX11000.

Asus GT-AX11000 Pro: Die ultimative Grenze des Wi-Fi-6-Spektrums

Der neue GT-AX11000 ist eine Menge Dinge, aber um eines seiner wichtigsten Merkmale als Wi-Fi-Sender zu verstehen, müssen wir das Durcheinander von verstehen WLAN 6.

5-GHz-WLAN-Kanäle und ihre Positionen im Spektrum.
Hier ist das ursprüngliche 5-GHz-Wi-Fi-6-Band und seine Kanäle. Achten Sie auf den von den DFS-Kanälen belegten Platz und darauf, wie das Band bei 5,8 GHz endet.

Das umstrittene erweiterte Spektrum UNII4

Ich habe ausführlich über den Standard in geschrieben dieser Beitragaber die Essenz ist:

  • Wi-Fi 6 benötigt eine Kanalbreite von 160 MHz, um die höchste Leistung bereitzustellen.
  • 160MHz sind so breit, dass in diesem Band bisher nur für zwei davon Platz ist.
  • Die beiden bestehenden 160-MHz-Kanäle decken den DFS-Luftraum ab. Infolgedessen kann der Router bei Vorhandensein von RADAR-Signalen eine kurze Unterbrechung haben. Um dies zu vermeiden, darf der Router diese Kanalbreite gar nicht nutzen und seine Geschwindigkeit wird bei 80MHz halbiert.

Tatsächlich bietet das 5-GHz-Spektrum genug Platz für einen dritten 160-MHz-Kanal, der völlig frei von DFS ist. Dieser Teil wird häufig als UNII4 Extended Spectrum bezeichnet 5,9 GHz Gang.

Jahrzehntelang war dieser Teil umstritten, weil er „anderen Anwendungen“ vorbehalten war – eine lange Geschichte. Ende 2020 Die FCC hat es genehmigt für die Nutzung von Wi-Fi und die anschließende Bereitstellung für die nicht lizenzierte Nutzung irgendwann im Jahr 2021.

Und das bringt uns zum GT-AX11000 Pro – das ist der erste Router von Asus, der über eine volle 5-GHz-Bandbreite verfügt. Infolgedessen wird es drei 160-MHz-Kanäle haben, von denen der letzte ohne DFS ist.

Der 5,9-GHz-Teil des 5-GHz-Wi-Fi-6-Bands
Hier ist das 5-GHz-Wi-Fi-6-Band mit dem neu verfügbaren UNII-4, das den 5,9-GHz-Abschnitt enthält.

Mit anderen Worten, es kann diesen Kanal nutzen, ohne sich mit RADAR-Signalen befassen zu müssen. Infolgedessen kann die 5-GHz-Bandbreite des neuen Routers die gleiche Geschwindigkeit (4,8 Gbit/s) liefern. und Zuverlässigkeit wie das 6-GHz-Band von a WLAN 6E Router, aber mit besserer Reichweite.

Leistungsstarker Router auch

Neben der Unterstützung von 5,9-GHz-Bandbreite ist der GT-AX11000 Pro auch ein leistungsstärkerer Router.

Unter anderem verfügt es im Vergleich zum ursprünglichen GT-AX11000 über einen besseren 2,0-GHz-Quad-Core-Prozessor, einen zusätzlichen 2,5-Gbit/s-LAN-Port und zwei 10-Gbit/s-WAN/LAN-Ports. Dies ist der Heimrouter mit den meisten Multi-Gig Häfen bisher.

Darüber hinaus erhält der GT-AX11000 Pro nicht nur alles, was der GT-AX11000 hat, sondern auch die neue ASUS RangeBoost Plus-Technologie, wie es beim brandneuen der Fall ist GT-AXE16000 das wurde heute auch bekannt gegeben.

Es ist jedoch erwähnenswert, dass Asus diese neue Funktion über Firmware-Updates zu bestehenden Asus-Routern hinzufügen kann – der ursprüngliche GT-AX11000 kann sie ebenfalls erhalten.

Vollständiger Name Asus G Rapture GT-AX11000 Pro
Triband Wi-Fi 6-Router für Spiele
Asus ROG Rapture GT-AX11000
Triband Wi-Fi 6-Router für Spiele
Wi-Fi-Technologie Triband 4 × 4 802.11ax Triband 4 × 4 802.11ax
2,4-GHz-WLAN-Spezifikationen 4 × 4 AX: Bis zu 1148 Mbit/s 4 × 4 AX: Bis zu 1148 Mbit/s
5-GHz-WLAN-Spezifikationen 4 × 4 AX: Bis zu 4804 Mbit/s 4 × 4 AX: Bis zu 4804 Mbit/s
Erweitertes Spektrum UNII4 ja Nein
Asus RangeBoost Plus ja Nein
(am Anfang)
Rückwärtskompatibilität 802.11a/b/g/n/ac 802.11a/b/g/n/ac
Gigabit-Port 4 x LAN 4x LAN, 1x WAN/LAN
Aggregation von Verbindungen ja ja
Multi-Gig-Port 1 x 2,5-Gbit/s-WAN
2x 10 Gbit/s LAN
1x 2,5 Gbit/s LAN/WAN
Dual-WAN ja ja
USB 1xUSB 3.0,
1xUSB 2.0
2xUSB 3.0
Rechenleistung 2,0 GHz Quad-Core-Prozessor
256 MB Flash, 1 GB RAM
1,8 GHz Quad-Core-Prozessor
256 MB Flash, 1 GB RAM
Maße offen 9,5 x 9,5 x 2,4 Zoll
(241 x 241 x 61 mm)
Gewicht offen 1,73 kg
Asus GT-AX1100 Hardwarespezifikationen

Verfügbarkeit und Preis

Wie im Fall von GT-AXE16000, der neue GT-AX11000 Pro hat noch kein endgültiges Veröffentlichungsdatum oder einen Verkaufspreis. Ich denke, Sie werden es wahrscheinlich irgendwann in diesem Jahr sehen.

Die Details der neuen Router sind noch schematisch. Ich werde diesen Beitrag aktualisieren, sobald ich mehr erfahre, und ihn nach Möglichkeit eingehend überprüfen. Schauen Sie für mehr zurück.

Leave a Reply

Your email address will not be published.