AUTOMOBIL

Apple beendete das Jahr 2021 mit dem Angebot der weltweit beliebtesten Smartphones: ein Bericht

Apple hat im letzten Quartal 2021 die weltweit beliebtesten Smartphones angeboten.

Das zeigt eine Analyse von Canalys. Das Unternehmen untersucht die Zukunft der Technologie und erstellt vierteljährliche Berichte.

Der neueste Bericht befasst sich mit Trends im vierten Quartal 2021. Die Ergebnisse zeigen iPhone 13 half Apple dabei, 22 Prozent aller Sendungen weltweit auszuweisen.

Analyst Sanyam Chaurasia schreibt, dass das Unternehmen eine „beispiellose“ Nachfrage auf dem chinesischen Festland verzeichnet. „In den vorrangigen Märkten hielt es angemessene Lieferzeiten ein, aber in einigen Märkten mussten seine Kunden warten, bis sie die neuesten iPhones bekamen.

Angesichts der allgemeinen Popularität des iPhones und neuer Funktionen wie verbesserter Displays war die Nachfrage nach dem iPhone 13 keine Überraschung.

Das Unternehmen steht trotz anhaltender Probleme in der Lieferkette, die die Produktion im vierten Quartal reduzierten, an vorderster Front.

Obwohl die Branche die Auswirkungen als Ganzes sah, waren nicht alle gleichermaßen betroffen. Nicole Peng, Vizepräsidentin des Mobilitätsunternehmens, schreibt, dass „Low-End-Lieferanten“ am stärksten von Lieferkettenproblemen betroffen seien.

Samsung hatte im Vorquartal den Spitzenplatz inne. Mit einem Marktanteil von 20 Prozent ist das Unternehmen nun Zweiter.

Auf Platz drei liegt der chinesische Hersteller Xiaomi mit 12 Prozent Marktanteil. OPPO repräsentiert neun Prozent und vivo acht Prozent.

Obwohl auf Platz zwei, konnte Samsung im Vergleich zum Vorjahresquartal einen Marktanteilszuwachs von drei Prozent verbuchen. Im Vergleich dazu musste Apple einen Marktanteilsverlust von einem Prozent hinnehmen.

Quelle: Kanäle

Leave a Reply

Your email address will not be published.