AUTOMOBIL

Amazon Japan verkauft GPU-Lootboxen mit Karten aus dem Jahr 2015

Diese Website kann über die Links auf dieser Seite Affiliate-Provisionen verdienen. Nutzungsbedingungen.

(Bild: Amazon)
In einer wahrhaft antiutopischen Zeit, in der wir heute leben, hat ein japanischer Amazon-Händler damit begonnen, GPU-Lootboxen zum Verkauf anzubieten, die einigen „glücklichen“ Käufern die Option auf eine große Auswahl an neuen und alten Grafikkarten bieten. Die bloße Existenz eines solchen Produkts ist beunruhigend genug, aber was noch entmutigender ist, ist, dass die Lootboxen – nicht überraschend – vollständig ausverkauft sind.

IN Boxen, die zwischen 100 und 125 Dollar kosten, gibt es in vier Stufen. An der Spitze des Stacks steht die Good Box, die theoretisch Folgendes umfassen könnte: Enthält alle NVIDIA- und AMD-Grafikkartenserien, einschließlich RTX3090, RTX 3080 Ti, RTX 3070 Ti, RTX 3060 Ti, RX 6900 XT, RX 6800, RX 6700XT, RX6600XT. Die Liste fügt hinzu: „Grafikkarten umfassen gebrauchte und brandneue. Die GeForce 30-Serie und RX 6000 sind brandneu.“ Als nächstes kommt die hochwertige Box, aber statt einer potenziellen Produktliste steht dort nur: „Alle Grafikkarten sind echt und ihr Geld wert, also müssen Sie sich darum keine Sorgen machen“, was nach dem Coolsten klingt. die wir je gelesen haben.

Auf den Boden des Fasses gehen, haben wir 100% Gewinnbox, was nicht verdächtig klingt überhaupt. In der Liste heißt es: „Die Wahrscheinlichkeit, diese Zufallsbox zu gewinnen, beträgt 100 %, sodass Sie Ihre eigene Überraschung finden und ein zufälliges Produkt von gleichem oder überragendem Wert erhalten können.“ Box „, und die Beschreibung vermerkt, dass ihr Inhalt wirklich zufällig und geheim ist . “Der Artikel in der Box wurde zufällig ausgewählt. Wenn Sie den Gegenstand wissen möchten, müssen Sie ihn selbst freischalten. Dies ist ein mutiges Spiel. Wenn es Ihnen gefällt, zögern Sie nicht, es zu bestellen! ” Wirklich mutiges Spiel. Was ist diese Zeile über „Der Narr und sein Geld“?

Der aktuelle Wahnsinn für zukünftige GPU-Käufer.

Gemäß Wccftech Gamers Berichten zufolge reicht die Palette möglicher GPUs, die Sie in der Box finden können, von der GTX 900 / Radeon 300-Ära von 2014 bis 2015 bis hin zu den aktuellen Serien RTX 30 und AMD 6000. Die Website bewertet die Chancen, eine bestimmte Grafik-CPU zu halbieren wenn Sie sich in der Nahrungskette nach oben bewegen. Die Chancen, eine GPU aus dem Jahr 2015 zu bekommen, liegen also bei 16 Prozent und bei der GTX-10-Serie/RX500-GPU bei acht Prozent. Wenn ich mich nach unten bewege, besteht eine vierprozentige Chance, eine RTX 2000-Serie / RX5000-GPU zu gewinnen, und zwar nur Zwei Prozent Sie werden wahrscheinlich eine elegante neue GPU der RTX 3000- oder RX6000-Serie finden, die Sie anstarrt. Damit bleiben die restlichen 70 Prozent Chance zu bekommen irgendein Grafikprozessor, aber die Chancen stehen gut, dass dies nur eine GPU ist, die folgende Eigenschaften hat: Sie wird alt, sie wird gebraucht und sie wird billig sein.

Es ist auch möglich, dass es nicht einmal ein echtes Ding ist, also vielleicht pinkelt sozusagen jemand. Wenn jemand unabhängig von seinem Alter Zugang zu einem anständigen Angebot an GPUs hatte, können Sie mit dem Verkauf bei eBay viel mehr Geld verdienen als mit Loot Box. Vielleicht waren die meisten der verkauften Kisten, wenn überhaupt, nur voller Müll. Angesichts der Verbreitung betrügerischer Produkte auf Amazon in diesen Tagen wird uns dies nicht überraschen. Hinzu kommt das Problem, dass es nur zwei Testberichte zu den Boxen gibt und keiner davon sehr seriös wirkt. Der erste lautet zum Beispiel: „Ich habe es nicht gekauft, aber es sieht sehr lustig aus.“ Nun, nennen Sie uns zynisch, aber das klingt nicht nach einer legitimen Bewertung. In der einzigen anderen Rezension heißt es freundlich: „Dies ist ein Produkt, das auf viele Arten verwendet wurde.“ Nun, dann melden Sie sich bei uns an!

Jetzt lesen:

Leave a Reply

Your email address will not be published.